Björn Höcke (AfD) und das Denkmal der Schande

Die Rede Björn Höckes (AfD) vom 17. 1. 2017 in Dresden erregt die politischen Gemüter. Von den Medien und politischen Gegnern wird er zum NAZI erklärt. Die SPD bezeichnet ihn als Geschichtsrevisionisten. Anlass dazu ist Höckes Beitrag zum Holocaust Denkmal in Berlin, das er ‚Denkmal der Schande‘ nennt, wie zuvor bereits Martin Walser und Rudolf Augstein. Höcke sagt: „Wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz […]

Nationale Alleingänge

Peter Tauber kritisiert nationale Alleingänge

Nationale Alleingänge? Diese Wortschöpfung wird derzeit von den Medien und in Regierungskreisen gerne verwendet. Dass mehrere Länder die Balkanroute dicht machten, gefällt Angela Merkel und ihren Leuten nicht. Zumindest tun sie so. Die Beschlüsse mehrerer Staaten an der Balkanroute in unseren Medien werden als nationale Alleingänge bezeichnet. Allein heißt einzeln und nicht mehrere. Das Verhalten anderer Länder, die gemeinsam nicht das wollen, was Angela Merkel mit ihrer Regierung möchte, werden als ’nationale Alleingänge‘ bezeichnet.

Deutschland isoliert sich

[…]

Campact macht AfD für Gewalt gegen Menschen verantwortlich

Campact gegen AfD

Campact attackiert die AfD und greift zum Stilmittel der Hetze. Wer hätte das gedacht? In einem Sammel-Email stellen die politischen Aktivisten heute diese Frage:

“ … wahrscheinlich wird in zwei Wochen eine Partei in gleich drei Länderparlamente einziehen, die mit Hass-Parolen gegen Flüchtlinge für sich wirbt: die AfD. Ihre Saat beginnt aufzugehen:

An immer mehr Orten wird Gewalt gegen Menschen Alltag, die bei uns Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen. (Eingefärbt durch uns, damit […]

Frauke Petry, die SPD und der vermeintliche Schießbefehl

Die SPD hat sich auf die AfD eingeschossen. Zu groß ist die Gefahr einer desaströsen Wahlniederlage im kommenden März durch eine neue Partei, die sich auf ihre Art für Deutschland stark macht. Im Fokus steht der Umgang mit der Masseneinwanderung in die EU und insbesondere nach Deutschland. Zunächst sprachen die Befürworter der sogenannten Flüchtlingsströme nach Deutschland von einer Bereicherung. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte zudem in einer Talkshow von bei Anne Will, dass sie die deutschen Grenzen nicht schützen […]